Girls'Day 2019

Am Donnerstag, 28. März 2019, ist wieder Girls'Day! Jetzt anmelden für einen Platz bei Rhodia Acetow in Freiburg.

Was ist der Girls‘ Day:
Für Schülerinnen ab der 5. Klasse bietet der Girls‘ Day die Möglichkeit, Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland näher kennenzulernen. Die Mädchen bekommen einen Einblick in die unterschiedlichen Ausbildungsberufe oder Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik, die die meisten normalerweise nicht so sehr im Blick haben. Durch Aktionen und Workshops bekommen die Mädchen einen Eindruck vom Unternehmensalltag und dürfen ihre Fähigkeiten auch praktisch erproben.

Der Girls‘ Day ist weltweit das größte Berufsorientierungsprojekt.

- Ein Tag extra für dich, an dem du neue Berufe entdecken und dich und deine Fähigkeiten testen kannst. Alle Mädchen ab der fünften Klasse können mitmachen. Viele Mädchen interessieren sich für Berufe wie Verkäuferin, Friseurin oder Kauffrau für Büromanagement. Klar sind das interessante Jobs, aber hast du auch schon einmal über andere Bereiche nachgedacht?

Am Girls'Day lernst du Berufe kennen, in denen bisher meist Männer arbeiten – z. B. Informatikerin oder Industriemechanikerin und viele andere Berufe. Hier sind junge Frauen sehr gefragt!

Und so kannst du mitmachen ...

Ablauf bei Rhodia Acetow in Freiburg:
An diesem Tag können sich die Mädchen gemeinsam mit unseren technischen Ausbildern einen Überblick über unsere Ausbildungswerkstatt und die verschiedenen Ausbildungsberufe verschaffen. Bei verschiedenen Löt- und Drahtbiegeübungen sowie der Herstellung eines Verlängerungskabels, dürfen die Schülerinnen ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Nach einer Betriebsführung findet ein gemeinsames Mittagessen in unserer Werkskantine statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.girls-day.de/Maedchen. Unter der Rubrik „Schulen+Eltern“ finden Sie den Antrag für die Freistellung, welcher an die Schulleitung gestellt werden muss.

Zurück