Industriekaufmann/frau

Informationen zu dieser Ausbildung bei der Rhodia:

Kurz gesagt: Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen.

In ihrer Tätigkeit

  • vergleichen sie in der Materialwirtschaft Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung
  • planen, steuern und überwachen sie in der Produktionswirtschaft die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere
  • gehören im Verkauf die Auftragsbearbeitung, die Kundengewinnung und -betreuung, zu ihrem Zuständigkeitsbereich
  • bearbeiten, buchen und kontrollieren sie im Finanz- und Rechnungswesen die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge
  • wirken sie im Personalwesen bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl und allgemeinen Verwaltungsaufgaben mit

Der Standort Freiburg ist der größte Standort und zugleich Hauptsitz unseres Unternehmens. Daher sind in Freiburg alle kaufmännischen Abteilungen vorhanden: zum Beispiel Einkauf und Logistik, Verkauf und Marketing oder die Finanz- und Personalabteilung. Das sind nur einige der vielen Abteilungen, die unsere Auszubildenden durchlaufen.

Unsere Ausbildung bereitet speziell auf Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld vor. Dank der weltweiten Aktivität unseres Unternehmens ergeben sich jeden Tag zahlreiche Geschäftskontakte mit dem Ausland und insbesondere mit unseren Standorten in Brasilien, Frankreich, Russland und den USA.

Ausbildung bei Rhodia

So absolvierst du deine Ausbildung bei der Rhodia:

  • Ausbildungsstart: September
  • Dauer: 3 Jahre
  • Berufsschule: Max-Weber Schule, Freiburg
  • Voraussetzung: Mittlere Reife oder höherer Bildungsabschluss, sehr gute Kenntnisse in Englisch